Category Archives: Allgemeines

Mindestabstand für das sportliche Training in M-V aufgehoben

In Mecklenburg-Vorpommern ist ab sofort das sportliche Training im Freien und in Indoor-Sportanlagen im Freizeit- und Breitensport auch ohne Einhaltung des bisherigen Mindestabstandes von 2 Metern möglich. Damit kann das Ringertraining wieder aufgenommen werden. Die Nutzung von Duschen ist grundsätzlich wieder erlaubt.                                       Über Wettkämpfe wird Ende Juni entschieden.

==> siehe LSB M-V <==

Verlegung Deutscher Meisterschaften 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach mehreren Besprechungen und unter Abwägung aller Seiten hat der DRB Vorstand unter Einbeziehung der Referate Jugend und Medizin heute nach einer Telefonkonferenz entschieden folgende Deutsche Meisterschaften zu verlegen:

weiterlesen

Landesauswahl mit 6 Medaillen bei den Baltic Games in Schweden

Team MV Ringen mit 6 Medaillen

Vom 04. Bis zum 08. August 2019 waren Sportler mit einer Landesauswahl des Landessportbundes von Mecklenburg-Vorpommern zu den Baltic Sea Youth Games nach Karlstad in Schweden unterwegs. In der Reisegruppe waren Athleten aus den Sportarten Bogenschießen, Judo, Karate, Leichtathletik, Schwimmen und auch Ringen vertreten.
An den Wettkämpfen nahmen Sportler aus Schweden, Dänemark, Lettland, Litauen, Polen, Russland, Deutschland (Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg) und Weißrussland teil. weiterlesen

Weitere DM-Medaillen für M-V

Moritz Langer ist Deutscher Vizemeister der Männer 2019

Nach dem erfolgreichen Abschneiden der Ringer des Ringerverbandes Mecklenburg-Vorpommern bei den Deutschen Meisterschaften im Jugendbereich können sich die Ringerfreunde aus dem Nordosten auch über 2 Medaillen im Bereich der Erwachsenen freuen. Moritz Langer vom PSV Rostock gewinnt nach der Bronzemedaille im Juniorenbereich sensationell die Silbermedaille im Männerbereich, er wird Vizemeister der Männer in der 57 kg-Klasse.
Als jüngste Starterinnen beenden Angelina Purschke auf Platz 3 der 53 kg-Klasse und auf Platz 4 ihre Schwester Josefine Purschke 57 kg die Titelkämpfe im Damenbereich und klopfen damit schon jetzt bei den Großen an!

1 2 3 28