Category Archives: Lübtheen

Ringerverein Lübtheen lässt RSK Gelenau keine Chance

Auch die Ringer aus dem erzgebirgischen Gelenau konnten den Siegeszug der Lübtheener im Rückrundekampf in der Regionalliga Mitteldeutschland in der Hans-Oldag-Halle nicht ernsthaft gefährden. Dennoch wurden trotz der Überlegenheit der Gastgeber spannende und aktionsreiche Zweikämpfe ausgetragen. Das Resultat von 21:15 für den Ringerverein Lübtheen demonstrierte wieder einmal die geschlossene Leistung der Lindenstädter. An der Spitze der Tabellenrangliste blieb alles unverändert, da der Verfolger RV Thalheim ebenfalls einen Sieg gegen den RC Germania Artern eingefahren hatte (23:11).

weiterlesen

Knapper Sieg im Auswärtskampf gegen den RC Germania Potsdam

Es hat sich wieder einmal bewahrheitet, dass eine Mannschaft auf der heimischen Matte vor der eigenen Zuschauerkulisse Kräfte aufbringen kann, die ihr bei einem Auswärtskampf oft fehlen. Bei der Rückrundebegegnung in Potsdam in der Regionalliga Mitteldeutschland entbrannte ein verbitterter Kampf zwischen dem gastgebenden RC Germania Potsdam und dem Tabellenersten Ringerverein Lübtheen, den die Lübtheener schließlich mit einem knappen 20:18 – Ergebnis für sich entschieden haben. Damit setzte das Team aus der Lindenstadt ihre Siegesserie ungebrochen fort und sicherte sich weiterhin die Führung vor ihrem zähen Verfolger, dem RV Thalheim, aus dem Erzgebirge.

weiterlesen

Aus Berlin mit Mannschaftssieg zurückgekehrt

Der erste Auswärtskampf in der Rückrunde der Regionalliga Mitteldeutschland in Berlin war  eine Neuauflage des am vorigen Sonnabend ausgetragenen Duells zwischen dem RV Lübtheen und dem SV Luftfahrt Berlin II, das damals mit dem für die jetzigen Gastgeber nüchternen Ergebnis endete. Die Spannung lag dementsprechend in der Luft, ob die Berliner auf heimischen Matten für eine Revanche sorgen würden.

weiterlesen

Führungsposition erfolgreich verteidigt

Vor zwei Wochen gelang es der KG Frankfurt/Oder /Eisenhüttenstadt nicht, die Führung in der Regionalliga Mitteldeutscchland vom Ringerverein Lübtheen zu übernehmen. Im letzten Heimkampf  der Vorrunde versuchte der SV Luftfahrt Berlin II, der bereits auf den zweiten Platz hinter Lübtheen aufrückte, die Tabellenspitze nach Berlin zu entführen. Dabei rechneten die Hauptstädter nicht mit dem Teamgeist und mit der Geschlossenheit der Gastgeber und mussten die Lübtheener Überlegenheit mit einer 11:25 Niederlage quittieren.

>> weiterlesen

Ein hart erkämpfter Sieg gegen Frankfurt/Oder

In einem dramatisch verlaufenden Kräftemessen bei der Ringer-Regionalliga zwischen dem Ringerverein Lübtheen und dem Leistungszentrum KG Frankfurt/Oder – Eisenhüttenstadt bewiesen die Gastgeber Nervenstärke und bezwangen das Team aus Brandenburg, das fast ausschließlich aus Akteuren mit internationalen Erfahrungen aufgestellt war, mit 20:17 Punkten. Damit ließen sich die Lübtheener ihre Führungsposition gegen den Zweitplatzierten nicht streitig machen.

weiterlesen

Klarer Sieg in Leipzig sichert die Tabellenführung

Die Lübtheener Regionalliga-Ringermannschaft hat nach ihrem verlorenen Heimkampf (22:16) gegen den RC Germania Artern zu ihrer gewohnten Stärke in einem Auswärtskampf in Leipzig zurückgefunden und deklassierte die WKG Leipzig/Taucha II durch ein für den Gastgeber vernichtendes 32:4 Resultat. Damit übernahm wieder der Ringerverein Lübtheen die Führung, gefolgt von Frankfurt/Oder und Luftfahrt Berlin II.

weiterlesen

Tabellenführung durch Niederlage abgegeben

Dennis Langner (rot) siegt souverän gegen seinen Kontrahenten aus Artern

Die Gäste aus dem Harz, der AC Germania Artern, haben bei der Regionalligabegegnung in Lübtheen mit einem 22:16 Sieg über die Gastgeber für eine handfeste Überraschung gesorgt und damit den bisherigen Tabellenfüherer RV Lübtheen auf den dritten Platz verbannt.
Die Lindenstädter konnten dieses Mal nicht in ihrer optimalsten Besetzung antreten.

weiterlesen

1 12 13 14 15