Category Archives: Lübtheen

Führungsposition erfolgreich verteidigt

Vor zwei Wochen gelang es der KG Frankfurt/Oder /Eisenhüttenstadt nicht, die Führung in der Regionalliga Mitteldeutscchland vom Ringerverein Lübtheen zu übernehmen. Im letzten Heimkampf  der Vorrunde versuchte der SV Luftfahrt Berlin II, der bereits auf den zweiten Platz hinter Lübtheen aufrückte, die Tabellenspitze nach Berlin zu entführen. Dabei rechneten die Hauptstädter nicht mit dem Teamgeist und mit der Geschlossenheit der Gastgeber und mussten die Lübtheener Überlegenheit mit einer 11:25 Niederlage quittieren.

>> weiterlesen

Ein hart erkämpfter Sieg gegen Frankfurt/Oder

In einem dramatisch verlaufenden Kräftemessen bei der Ringer-Regionalliga zwischen dem Ringerverein Lübtheen und dem Leistungszentrum KG Frankfurt/Oder – Eisenhüttenstadt bewiesen die Gastgeber Nervenstärke und bezwangen das Team aus Brandenburg, das fast ausschließlich aus Akteuren mit internationalen Erfahrungen aufgestellt war, mit 20:17 Punkten. Damit ließen sich die Lübtheener ihre Führungsposition gegen den Zweitplatzierten nicht streitig machen.

weiterlesen

Klarer Sieg in Leipzig sichert die Tabellenführung

Die Lübtheener Regionalliga-Ringermannschaft hat nach ihrem verlorenen Heimkampf (22:16) gegen den RC Germania Artern zu ihrer gewohnten Stärke in einem Auswärtskampf in Leipzig zurückgefunden und deklassierte die WKG Leipzig/Taucha II durch ein für den Gastgeber vernichtendes 32:4 Resultat. Damit übernahm wieder der Ringerverein Lübtheen die Führung, gefolgt von Frankfurt/Oder und Luftfahrt Berlin II.

weiterlesen

Tabellenführung durch Niederlage abgegeben

Dennis Langner (rot) siegt souverän gegen seinen Kontrahenten aus Artern

Die Gäste aus dem Harz, der AC Germania Artern, haben bei der Regionalligabegegnung in Lübtheen mit einem 22:16 Sieg über die Gastgeber für eine handfeste Überraschung gesorgt und damit den bisherigen Tabellenfüherer RV Lübtheen auf den dritten Platz verbannt.
Die Lindenstädter konnten dieses Mal nicht in ihrer optimalsten Besetzung antreten.

weiterlesen

Arbeitssieg gegen den Ringerverein Thalheim

Der Auswärtskampf in der Regionalliga Mitteldeutschland in Thalheim (Erzgebirge) wurde, wie erwartet, zu einer harten Nagelprobe für das Lübtheener Team. Der Mannschaftssieg mit 20:17 gegen den Bundesliga-Absteiger unterstreicht die Stärke des Gegners und den Siegeswillen der Lindenstädter. Von den zehn ausgetragenen Zweikämpfen wurde in neuen die volle Kampfzeit zum Sieg beansprucht.

weiterlesen

Potsdam ohne Chance gegen das Lübtheener Team

Mit zwei verlorenen Kämpfen in der Tasche in der Regionalliga Mitteldeutschland reiste der RC Germania Potsdam mit seiner wohl stärksten Besetzung nach Lübtheen an, um endlich die Verliererstrecke durch einen Sieg zu verlassen. Dieses Vorhaben haben aber die Lübtheener  ausgebremst und fügten den Brandenburger Ringern durch ein Resultat von 26:11 eine erneute empfindliche Niederlage zu.

weiterlesen

Die erste Hürde in der Regionalliga genommen

Im ersten Vorrundenkampf der Regionalliga Mitteldeutschland 2012 triumphierten die Lübtheener Ringer im Erzgebirge gegen den RSK Gelenau mit einem eindeutigen 25:11 Mannschaftssieg. Das Aufeinandertreffen beider Mannschaften versprach von Anfang an viel Spannung und einen ungewissen Kampfausgang, da es den Gelenauern in der Rückrunde der Ligasaison 2011 gelang, den Lübtheenern eine knappe Niederlage beizubringen.

weiterlesen

1 12 13 14