25. Opel-Cup des SAV Torgelow

Kampfrichter Artur Leimann (Greifswald) leitet den Kampf zwischen den beiden Torgelowern Ole Brauer (blau) und Lucas Barz

Nun bereits zum 25. Male richtete der SAV Torgelow seinen Opel-Cup für den Ringernachwuchs der Jugend B, C, D und E, dank der Unterstützung des Opelautohauses R. Aßmann aus Eggesin, aus. Der Einladung zum Opel-Cup waren 86 Athleten aus 9 Vereinen gefolgt.
Wie schon in den Jahren zuvor nutze man die Örtlichkeiten des Torgelower Freibades. Somit war es den Kämpfern möglich sich im Wechsel auf der Ringermatte zu messen und im Wasser abzukühlen.
Am Ende durfte sich der SAV Torgelow über den Mannschaftssieg beim eigenen Turnier freuen. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten der Greifswalder Ringerverein und der FSV Stralsund. Insgesamt konnten die Mädchen und Jungen des Ausrichters 13 Medaillen gewinnen, davon 3 Gold, 3 Silber und 7 Bronzemedaillen.
Zudem wurde bei Anwesenheit von Bürgermeister Ralf Gottschalk eine neue Ringermatte eingeweiht. Diese steht nun, mittels Finanzierung durch den LSB M-V, KSB VG und regionalen Firmen, der Vereinsarbeit des SAV Torgelow zur Verfügung.

Text und Foto
Uwe Bremer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.