Heim DM in Warnemünde, ein riesen Erfolg!

Die erfolgreichen M-V Mädels

Die Deutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend (12-17 Jahre) fanden in diesem Jahr in Rostock-Warnemünde statt. Ausrichter dieser Titelkämpfer war der SV Warnemünde der zusammen mit seinem Partnerverein PSV Rostock eine Meisterschaft für den weiblichen Ringernachwuchs anbot, der so bestimmt nur äußerst schwer zu überbieten ist. Neben dem tollen Wetter und der Lage der neuen Sporthalle in Warnemünde unweit vom Strand, war es natürlich die für diese nationale Titelkämpfe vorbereitete „Kampfarena“.  Beide Vereine hatten ganz viel Zeit in eine optimale Vorbereitung gelegt und viele Helfer trugen am Ende dazu bei, dass dieses Event für den SV Warnemünde im Zeichen von 800 Jahre Hansestadt Rostock zu einem unvergesslichen Ereignis wurden. Was die Mädels aus Warnemünde dann am Ende zeigten: einfach einmalig! Dreimal Gold, einmal Silber, bester Verein dieser DM und das kleine M-V in der Länderwertung der Kadettinnen in der Verbandswertung auf Platz 1. Der Jubel in der Halle war natürlich groß. Rebekka March, Angelina Purschke, Josefine Purschke gewannen den deutschen Meistertitel und Ellina Lüttge erkämpfte sich die Silbermedaille (alle SV Warnemünde). Aber auch die Athletinnen aus Lübtheen und Demmin erkämpften sich vordere Platzierungen und damit wichtige Punkte für diesen Erfolg.

Vielen Dank auch an Marion Stein für die tollen Fotos!

==> Ergebnisse <==

Beitrag auf TV Rostock

Team M-V

Dank an die Helfer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.