Warnemünder Traditionsturnier

Zum diesjährigen Warnemünder Traditionsturnier hatten die Warnemünder Ringer am 30.06.2018 in die Warnemünder Sporthalle dem Sportkomplex in der Parkstraße eingeladen. Insgesamt folgten 115 Sportler aus 20 Vereinen der Einladung und gingen an den Start. Die Teilnehmer kamen vorrangig aus dem Nordosten Deutschlands und aus Polen.
Der diesjährige Termin stand am Ende einer langen und strapaziösen Saison. In einigen Bundesländern hatten die Ferien bereits begonnen und in Brandenburg fanden noch die Jugendsportspiele statt. So hoffen wir mit dem 13.04.2019 einen vorteilhafteren Wettkampftermin gefunden zu haben, feiert doch die Abteilung Ringen des SV Warnemünde im nächsten Jahr sein 70–jähriges Bestehen.
Auch in diesem Jahr konnten wir uns bei den Männern über eine Teilnehmerzahl von 50 Aktiven erfreuen, was dem Turnier sehr gut tat, hat es doch im Männerbereich seine Wurzeln.
Trotz einiger Widrigkeiten wurde es eine kurzweilige Veranstaltung, bei der die Gastgeber allerdings nicht mit ersten Plätzen aufwarten konnten. Unsere in diesem Jahr so erfolgreichen Mädchen befanden sich im Trainingslager und Rebekka March bereitete sich auf die Kadetten WM in Zagreb vor.
Der begehrte Pokal (ein Steuerrad mit Widmung) für die beste Mannschaft im Jugendbereich ging in diesem Jahr an die Sportfreunde vom RSV Rotation Greiz, die auch in diesem Jahr mit der zahlenmäßig größten Mannschaft angereist waren.
Die allermeisten Teilnehmer nutzten das herrliche Wetter nach dem Wettkampf zum Bad in der Ostsee und sagten Danke für die sehr gute Organisation!
Unser ganz besonderer Dank gilt natürlich den Herren Jürgen Breuer und Daniel Schulz von der Rostocker Dach-Bau GmbH, die u.a. für die ausgeschriebenen Prämien verantwortlich zeichneten.
Nicht unerwähnt bleiben soll die Unterstützung im Versorgungsbereich der Veranstaltung durch die Fa. ROGATEC / Hr. Ralf Barg und die Fa. Anheuser – Busch nBev / Hr. Sven Belikov.

==> Ergebnisse <==

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.