Europa wir kommen….

Anton Schneider und Albert Lawrenz nominiert zur EM in Bukarest

Geschafft, nach einer langen Durststrecke haben sich wieder zwei Athleten vom Hanseatischen Athletik Club Stralsund für eine deutsche Nationalmannschaft und dann gleich zu den Europameisterschaften der U17 qualifiziert. Beide haben in diesem Jahr ihren Titel des Deutschen Meisters verteidigt, wobei Albert bei seinem ersten Turnier für die Nationalmannschaft in Chomutov(CZ) auch den Bundestrainer international mit Platz Zwei überzeugen konnte. Hier war Anton noch verletzt. Drei Wochen vorher war dann das abschließende Trainingslager der U17 Nationalmannschaft in Frankfurt/O. mit Nominierung zur EM. Auch hier konnten sich beide im Focus des Bundestrainers Maik Bullmann bringen, nach den sehr guten Trainingsleistungen wurden Albert in 45 kg und Anton in 48 kg nominiert und eingekleidet. Am Rande des Trainingslagers haben beide Athleten dann auch gleich gemerkt, was es bedeutet Bundeskader zu sein. Am Herrentag kamen NADA Kontrolleure morgens um 6.30 ins Hotel um eine Dopingkontrolle durchzuführen. Kommende Woche werden dann Beide nach Bukarest fliegen und ihre erste EM ringen. Dazu natürlich herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.