Anastasia von Steuben gewinnt Bronze bei den Frauen

Nach der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften für die Ringer des griechisch-römischen Kampfstiles fanden eine Woche darauf die nationalen Titelkämpfe im freien Ringkampf für die Männer und Frauen statt. Die RWG Mömbris/Königshofen richtete die Meisterschaften im hessischen Aschaffenburg aus und 146 Frauen und Männer gingen auf die Matte um sich für das begehrte Edelmetall zu messen. weiterlesen

Gold und Bronze für M-V Ringer

Andrej Ginc

Der SV Wacker Burghausen (Bayern) war Ausrichter für die Deutschen Titelkämpfe der Männer im griechisch-römischen Ringkampf. 114 Athleten aus 13 Landesverbänden kämpften in den 10 Gewichtsklassen um die Medaillen. Für den Ringerverband Mecklenburg-Vorpommern war der Torgelower Andrej Ginc in der 63 kg-Klasse am Start und in der 97 kg-Kategorie der Stralsunder Rolf Linke. Für Rolf ging es nach der Auftaktniederlage gegen den späteren Vizemeister Felix Radinger (HES) dann im nächsten Kampf auch schon um die Bronzemedaille. Gegen Ilja Klasner (Württemberg) setzte sich der Norddeutsche eindeutig durch und gewann mit einem Schultersieg die Bronzemedaille. weiterlesen

1 2 3 4 73